1. Deutsch-Chinesische M&A-Konferenz

mit der Unterstützung von:

Wir laden Sie herzlich zu unserer Jahreskonferenz ein und bitten Sie, sich diesen Termin schon in Ihrem Kalender einzutragen.

Der Standort Duisburg hat Symbolcharakter, weil hier der westeuropäische Strang der „Neuen Seidenstraße“ endet. Mit dieser Konferenz beginnen wir einen ständigen Austausch über M&A zwischen beiden Ländern: eine „Plattform M&A Deutschland-China“. Für das Frühjahr 2020 ist in China eine vergleichbare Veranstaltung geplant.

 

Vortragende: 

Hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft beider Länder sowie Fachberater.

Unser Programm:

  • Aktuelle Beispiele deutsch-chinesischer Zusammenarbeit
  • Rechtliche Hürden und deren Bewältigung
  • Die Neue Seidenstraße: Chancen für eine Zusammenarbeit und M&A
  • Neue Fertigungskonzepte durch Digitalisierung: Implikationen für Deutschland und China

Zielgruppe der Veranstaltung sind deutsche und chinesische Unternehmen, Private Equity Fonds und Family Offices.

Buchungen für M&A Berater & Privatpersonen gelten unter Vorbehalt und können je nach Auslastung des Events annuliert werden.
Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Betroffene Ticketinhaber werden rechtzeitig informiert. 

Agenda

Download der Agenda als PDF-Datei (Deutsch). 

Download the agenda in English.

Tag 1
16. Oktober 2019
12:00 bis 23:00 Uhr
Tag 2
17. Oktober 2019
08:30 bis 14:00 Uhr
12:00 Uhr
Eintreffen der Gäste, Registrierung, Begrüßungsbuffet
13:00 Uhr
Begrüßungen und Einführung in die Veranstaltung
  • Begrüßung Dr. Thomas Sacher, Mitglied des Vorstands der Brost-Stiftung
  • Begrüßung Dr. Stefan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen: Kooperationen und Investitionsmöglichkeiten zwischen China und Deutschland am Beispiel der Automobilindustrie
  • Begrüßung Andrée Haack, Leiter Ressort für Wirtschaft und Stadtentwicklung der Stadt Duisburg
  • Einführung Prof. Dr. Kai Lucks, Vorsitzender des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions
14:00 Uhr
Aktuelle Beispiele deutsch-chinesischer Zusammenarbeit
  • Moritz Freiherr Schenck, Deloitte: Einführende Präsentation zu den M&A Aktivitäten im Sino-German Corridor
  • Dr. Qing Ding, Shenzen Shentou Investment Co.: Entwicklung in der Zusammenarbeit mit Deutschland über die letzten 20-30 Jahre und Darlegung der Veränderungen
  • Matthias Keschka, Fosun Capital: Fosuns Übernahme von FTE 
  • Hartmut Müller, Geschäftsführer der PRinvest-Capital GmbH, Ex-CEO Grammer AG: Kooperationen und Investitionsmöglichkeiten zwischen China und Deutschland unter den heutigen Rahmenbedingungen am Beispiel der Automobilindustrie 
  • Linus Lenhard, AGIC: M&A-Cases
  • Panel – Moderation: Dr. Thomas Sacher, Head of Corproate Germany, Ashurst: Panel Speakers bestehend aus den obigen Referenten
Moritz Freiherr Schenck, Managing Director, Deloitte

Moritz is Managing Director at Deloitte Corporate Finance Advisory in Frankfurt heading the Private Equity sector and being responsible for the China M&A corridor. He has more than 19 years of M&A experience as advisor and investor. Prior to joining Deloitte, he headed as Partner KPMG Corporate Finance’s Private Equity Team in Frankfurt and was responsible for China related transactions. He advised numerous PE investors in buy- and sell-side transactions, Paragon, Steadfast, and Aurelius as well as various listed and private companies

Dr. Thomas Sacher, Partner, Ashurst LLP

Dr. Thomas Sacher is a partner in our corporate department in Frankfurt and heads the German corporate practice. His area of expertise comprises private and public M&A as well as corporate governance issues. In particular he advises his national and international clients on all types of domestic and cross-border corporate transactions: acquisition and sales of corporates or corporate stakes, joint ventures, takeovers, spin-offs, MBO's/MBI's, transformations and mergers. Thomas has particular expertise in the automotive, industrial, consumer goods and digital economy sector.

16:00 Uhr
Pause für Gespräche bei Kaffee und Kuchen
16:30 Uhr
Rechtliche Hürden und deren Bewältigung bei M&A chinesischer Investoren in Deutschland
  • Reinhard Eyring, Head of Ashurst Germany, Frankfurt: Europäische Schranken und deutsches AWG
  • Nancy Fisher und Matt Rabinowitz, Pillsbury: US Hürden (CFIUS)
  • Daniel Öhvall, Ashurst Shanghai: Chinesische Investitionshürden
  • Joachim Koschnicke, Hering Schuppener Kommunikation als Wegbereiter
  • Panel – Moderation Matthias von Oppen, Head of Ashurst China Desk Germany, Ashurst. Panel Speakers bestehend aus den obigen Referenten
Reinhard Eyring, Partner, Ashurst LLP

Reinhard Eyring is a partner in our corporate department in Frankfurt and head of Ashurst Germany. Reinhard has extensive experience in all sectors of company and corporate law, in particular stock exchange regulations and securities law. Reinhard specialises in the law of listed companies and public takeovers. Most recently, Reinhard advised automotive supplier Grammer AG on the successful defense against the hostile takeover attempt by the Hastor group and the subsequent friendly takeover bid of the Chinese Ningbo Jifeng group. He has had seats on the supervisory board of various German companies.

Nancy A. Fischer, Partner, Pillsbury

Nancy advises a global clientele on international trade matters and dispute resolution and the impact of U.S. regulations on worldwide trade and investments. She provides guidance on export controls; embargoes; FCPA and other anti-bribery laws; CFIUS reviews; trade remedies; customs laws; and WTO and NAFTA disputes. Nancy has represented large industry coalitions in disputes, including a group of nuclear utilities in the first antidumping matter before the U.S. Supreme Court.

Matthew R. Rabinowitz, Senior Associate, Pillsbury

Matthew is a senior associate in Pillsbury's International Trade Group, assisting U.S. and international companies across multiple industries comply with import/export regulations, anti-corruption laws, and OFAC sanctions. He works with companies to obtain classifications and licenses for EAR and ITAR controlled items, advises on OFAC sanctions policies, conducts country of origin reviews, and helps companies build comprehensive FCPA policies and procedures.

Daniel Öhvall, Partner, Ashurst LLP

Daniel Öhvall is a counsel in Shanghai with a particular focus on M&A and cross-border transactions. Daniel relocated to Asia in 2009, prior to which he worked for four years in Sweden as a corporate lawyer. Daniel is qualified in England & Wales and Sweden.

Matthias von Oppen, LL.M., Partner, Ashurst LLP

Matthias von Oppen, LL.M. is a partner in the Corporate Transactions Team in Frankfurt and is admitted as a lawyer and solicitor (England & Wales). He has extensive experience in corporate and capital markets law. In the equity capital markets area, Matthias von Oppen has been advising issuers, banks and stakeholders on national and international capital markets transactions for more than twenty years. Matthias von Oppens' expertise also includes M&A, venture capital and digital economy transactions (including blockchain/DLT) and general corporate law. He also coordinates the China desk of our German offices.

18:30 Uhr
Schlußworte zur Tagesveranstaltung
  • Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments a.D., Präsident der Union der Europäischen Föderalisten (UEF) a.D.
19:30 Uhr
Deutsch-Chinesische M&A Night auf einem Schiff

Socializing, Snacks und Getränke

Key Note: Erich Staake, CEO der Duisburger Hafen AG

Key Note: Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident a.D.

23:00 Uhr
Offizielles Ende des ersten Tages
8:30 Uhr
Eintreffen der Gäste, Registrierung, Begrüßungsbuffet
9:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
  • Begrüßung durch Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB
  • Begrüßung durch Karl Wendling, Ministerialdirigent für Ausfuhrkontrollen, Investitionsprüfungen, Außenwirtschaftsrecht im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Prof. Dr. Kai Lucks: Einführung in die Tagesveranstaltung 
10:00 Uhr
Die Neue Seidenstraße: Chancen für die Zusammenarbeit und M&A
  • Dr. Christoph Hein, FAZ-Wirtschaftskorrespondent für Asien: Was bedeutet Belt & Road für Deutschland – Engere Bindung an China oder größeren Wettbewerb?
  • Toby Tao, Director, China-EMEA M&A Market: Belt & Road – Wo stehen wir? (Was wurde bereits erreicht, was für eine Bedeutung hat das für Deutschland, was ist noch zu erwarten)
  • Panel Moderation Moritz Freiherr Schenck, Deloitte, Panel Speakers bestehend aus den obigen Referenten
Moritz Freiherr Schenck, Managing Director, Deloitte

Moritz is Managing Director at Deloitte Corporate Finance Advisory in Frankfurt heading the Private Equity sector and being responsible for the China M&A corridor. He has more than 19 years of M&A experience as advisor and investor. Prior to joining Deloitte, he headed as Partner KPMG Corporate Finance’s Private Equity Team in Frankfurt and was responsible for China related transactions. He advised numerous PE investors in buy- and sell-side transactions, Paragon, Steadfast, and Aurelius as well as various listed and private companies

11:30 Uhr
Mittagessen
12:30 Uhr
Value Creation Concepts thorough Digitization: Implications for Germany and China Against the Background of current developments in M&A
  • Gunnar Schmidt und Oliver Böhner, Deloitte Operating Restructuring: Fertigungskonzepte im Digitalen Zeitalter und deren Relevanz in Sondersituationen
  • Johann Hofmann, Maschinenfabrik Reinhausen: Digitalisierte Fertigung am Beispiel Maschinenfabrik Reinhausen
  • Xu Wei, Alibaba Cloud Deutschland: China Gateway – Connecting to Digital China
  • Ernst Ludes, CVC Europe: M&A and Financing Rounds: China vs. Germany - A Comparison
  • Panel, Moderation Prof. Dr. Kai Lucks, Panel Speakers constiting of the above speakers as well as Lu Chris of Huawei Technologies and Yin Chen of Deutsche Bahn Think Tank Digitalization.
Oliver Böhner, Director, Deloitte

Oliver is a Director at Deloitte with focus on performance improvement and operational projects. He has an in-depth knowledge in production and supply chain management, both in concept development and implementation of the defined change and improvement measures.

Before joining Deloitte Oliver spent more than 20 years in the industry thereof 15 years as Operations Manager, Plant & General Manager and Global Lean Director in multinational companies of different sizes.

 

Gunnar Schmidt, Senior Manager, Deloitte

Gunnar is a Senior Manager in Transaction and Restructuring Services with more than 12 years of experience in Performance Improvement and Operations Management and a strong background in the Industrial Goods & Transportation sector. He has conducted a large number of Operational & Carve-out Due Diligence projects for Corporate and PE clients and coordinates the German Operational Due Diligence Services. Previously, he worked for EY's Operational Transaction Services where he coordinated the Operational Due Diligence Services and led international Integration Projects for U.S. and Asian Strategic Investors. 

Dipl.-Ing.(FH) Johann Hofmann

ist Founder & Venture Architect of ValueFacturing® bei der Maschinenfabrik Reinhausen.

In den letzten 30 Jahren entwickelte er mit seinem Team in der Maschinenfabrik Reinhausen die Grundlagen für die „Digitale Fertigung“ und holte mit dem daraus entstandenen Assistenzsystem ValueFacturing® 2013 den erstmals vergebenen „Industrie 4.0-Award“.

Er versteht sich als Wegbereiter der digitalen Transformation und ist einer der gefragtesten Industrie 4.0 Experten Deutschlands.

Wei Xu, Solution Architect, Alibaba Cloud DACH & CEE

Wei Xu (Yagr), Solution Architect from Alibaba Cloud DACH & CEE, leading the solution design and implementation for Alibaba Cloud's products, including but not limited to topics like infrastructure, multi-Cloud, BigData, Artificial Intelligence, Alibaba ET Brain solutions and so on. Before joining Alibaba Cloud, Yagr had more than 10 years' experience as Software/Data Engineer in leading tech companies such as SAP and SonyEricsson. Yagr holds a master degrees in IT management.

Dr. Ernst Ludes, Managing Director, CVCapital

Is the Managing Director of CVCapital and the Head of Europe. He has more than 20 years transaction experience in Private Equity and Corporate Finance / M&A. Before founding CVCapital Munich office, Dr. Ludes was Partner at EQT Partners, Managing Director at Alchemy Partners, and consultant at McKinsey&Company. 

Prof. Dr. Kai Lucks, Vorsitzender des Bundesverbands Mergers & Acquisitions

Ist Gründer und Vorsitzender des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions e.V. Er hat 35 Jahre bei Siemens und seinen Joint Ventures im Medizin- und Energiebereich gearbeitet und war in der Zentrale für die Kooperationen des Konzerns, für die konzernweiten Strategieprojekte, M&A-Strategien und -Integrationen verantwortlich.

Chris Lu, Managing Director for Enterprise Business, Huawei Germany

Chris Lu is an executive manager in Huawei for 12 years. With university background in management and economics, as well as working experiences in global markets, Chris has deep insight and knowledge in ICT industry.

He joined Huawei West Europe Region since 2010, served as senior account manager in Huawei Germany, director in Huawei Netherlands, CEO in Huawei Portugal, and now he is appointed as Managing Director for enterprise business in Huawei Germany.

14:30 Uhr
Abschlusswort und Ende der Tagung

Abschlusswort und Ende der Tagung

Franz Haniel & Cie. GmbH, Franz-Haniel-Platz 1, 47119 Duisburg, Deutschland
16. - 17. Oktober 2019
Mi. 13:00 - Do. 15:00 Uhr
Konferenzticket
Buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die Deutsch-Chinesische M&A-Konferenz
kostenlos
Veranstaltung ist bereits vorüber.
Konferenzticket
Buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die Deutsch-Chinesische M&A-Konferenz
kostenlos
Veranstaltung ist bereits vorüber.
Abendveranstaltung
Deutsch-Chinesische M&A Night auf einem Schiff
140,00 €
Veranstaltung ist bereits vorüber.
Abendveranstaltung
Deutsch-Chinesische M&A Night auf einem Schiff
140,00 €
Veranstaltung ist bereits vorüber.
0
0 x Konferenzticket 0,00 €
0 x Abendveranstaltung 0,00 €
inkl. 19% MwSt. 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zur Kasse
ACHTUNG!
FRÜHZEITIGE HOTELBUCHUNG

Zimmerreservierungen

Wegen der zeitgleich laufenden Kunststoffmesse in Köln sind die Hotels stark umworben. Deshalb empfehlen wir frühzeitige Buchung. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Hotels, in der noch Zimmer zu haben sind.
Zu empfehlen ist unter anderem das Hotel Mercure in Dusisburg, das zum Zeitpunkt der Einladung zu dieser Konferenz  noch eine Reihe von Zimmern anzubieten hat.

 

Download: Hotelliste (PDF)

 

 

 

Anfahrt & Parken

Die Zufahrt zum Areal erfolgt ausschließlich über die Dr.-Hammacher-Strasse und der Zugang zum Franz-Haniel-Platz ist nur über die Außenpforte möglich.

Eine Anfahrtsbeschreibung und eine Übersicht des Standorts mit Schiffsanleger können Sie als PDF herunterladen.

 

Als Parkmöglichkeit empfehlen wir das Parkhaus Ruhrorter Straße (Ruhrorter Straße 190, 47119 Duisburg)

Öffnungszeiten: Montag-Samstag von 06:00 bis 22:00 Uhr
Parkgebühren: 1,00 Euro / 1 Stunde (1,50 Euro / Abendpauschale ab 18 Uhr bis 22 Uhr)
Tageshöchstsatz: 12,00 Euro

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
ENGLISH EVENT DETAILS

Weiterführende Informationen

Der Bundesverband Mergers & Acquisitions hat sich seit seiner Gründung um die Verbesserung von M&A insbesondere im internationalen Kontext eingesetzt: dort wo die Chancen, aber auch die Herausforderungen besonders groß sind.

 

For information in English language please download this PDF-file

 

 

 

 

Fragen zur Veranstaltung?

Kontaktieren Sie uns!

Für weitere Informationen zur Veranstaltung verwenden Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter Tel: +49 (0) 89 2000 339 62.

Bitte fülle dieses Feld aus
Bitte fülle dieses Feld aus
Bitte fülle dieses Feld aus
Bitte fülle dieses Feld aus
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu
Den Datenschutzbestimmungen muss zugestimmt werden
Klicke in das Kästchen
Absenden
Die Daten wurden erfolgreich versendet.
Leider ist etwas schief gelaufen. Bitte später nochmal versuchen.